Mumbai …

Rubee … ist die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra in Indien und die wichtigste Hafenstadt des Subkontinents. Die Stadt ist das wirtschaftliche Zentrum Indiens sowie Verkehrsknoten und Kulturzentrum mit Universitäten, Theater, Museen und Galerien.  Dies als Kurzinfo über die Stadt, mehr gibt’s auf Wiki. Warum schreib ich das hier?

Weil meinereiner in der ersten Märzwoche beruflich nach Mumbai reisen darf. “Klasse”, “Freu Dich” … höre ich einige schon sagen ;) Ich sehe es mit etwas gemischten Gefühlen, so zwischen “absoluter Freude” und “zu Hilfe”. Eine gehörige Portion Neugierde hat mich allerdings bereits gepackt und seit 2 Wochen gibt es jeden Tag ein bisschen mehr zu organisieren.

Meinen neuen Reisepass kann ich Morgen vom Amt abholen, danach muss selbiger schnellstens ins Düsseldorfer Büro inkl. Passbilder und unterschrieben Visumantrag damit die Personalbateilung sich um das Visum kümmern kann … zum Glück muss ich das nicht machen. Da ich nicht alleine unterwegs bin, versuchen meine Kollegin und ich gemeinsam ab Frankfurt zu fliegen, kein leichtes Unterfangen, wobei ich es hierbei ziemlich locker angehe. Wir haben in München eine entsprechende Abteilung die sich um alle Flüge und Hotels kümmert und das extremst gut. Desweiteren muss ich Morgen beim Hausarzt anfragen welche Impfungen ich definitiv brauche … ich hatte was bzgl. Malaria, Hepatitis A/B gelesen, da frage ich aber lieber jemanden der sich damit auskennt.

Im März sollen die Temperaturen zwischen mind. 21 und max. 33 Grad liegen … so kann ich den Wollmantel mit gutem Gewissen zu Hause lassen, allerdings alles über 25 Gard ist mir schon zu heiss *smile*. Ich werde auf jeden Fall genug Duschgel, Deo’s und Antimücken Zeuch mitschleppen. Zum Glück fängt der Monsum erst ab Juni an so wird es überwiegend trocken bleiben, denke ich mal. Lieber heiss und trocken als heiss und feucht.

In den kommenden Tagen/Wochen werde ich sicher noch mehr berichten können, wie immer auf diesem Kanal ;)

6 Gedanken zu “Mumbai …

  1. Meine Chefin möchte das, Details darf ich hier nicht nennen … aber es hat schon seinen guten Grund ;)
    Jap deswegen bin ich sehr neugierig geworden inzwischen, ich habe mir einige Seiten über Mumbai angeschaut und die Gegensätze die dort herrschen sind teilweise beeindruckend, teilweise erschreckend.

  2. Was zur Hölle verschlägt Dich nach Bombay? Ich würde auch nicht unbedingt sagen “Freu Dich” sondern teile deine Zweifel. Auf der anderen Seite wäre ich viel zu Neugierig die Stadt einmal zu sehen. Dieser Mix aus britischer Kolonialzeit, indischer Kultur und rund 14 Mio Menschen auf einem Haufen könnte sehr aufregend werden. Ich erwarte natürlich das du einen ausführliche Foto-Bericht dazu verfasst!

  3. he he,

    in Mumbai sitzt unser doc center, welcher uns täglich neue Freuden bereitet. *fg*
    Trotzdem ist Mumbai bestimmt eine Reise wert. Kleiner Tip, Inder mögen es gern wenn man sich nach Ihren Familien erkundigt und auch von seiner bericht. Sind total Familienmenschen.
    Wünsche dir viel Spaß, und bin auf ausgigiege Berichte und Fotos gespannt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.