Projekt 52/13 – 8 Geschirr

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Zweidimensionale Darstellung & Wiedergabe

Weiter geht’s mit der 8. Runde von Projekt 52 von Sari … und nun will sie wissen was so alles an Geschirr in unseren Schränken (oder wo auch immer Selbiges ausbewahrt wird) vor sich hin lümmelt.

Wir sind da relativ altmodisch und spiessig … das Standardgeschirr für den täglichen Gebrauch ist in den Küchenschränken verstaut und das Geschirr was eben nicht so oft gebraucht wird wartet u.a. hinter Glas auf den Einsatz in der Stube.

Diese zwei Teetassen habe ich vor Jahren in Mühlheim a. d. Ruhr in einem Teeladen entdeckt und da ich damals ziemlich starkes Heimweh zur Nordsee und Co. hatte, konnte ich nicht umhin des öfteren die ein oder andere materielle Erinnerungen zu erwerben … und eben diese Tassen gehörten dazu … ich mag sie bis heute leiden (ergo kein Verzweiflungskauf) und ab und an kommen Selbige auch zum Einsatz *smile*.

5 Gedanken zu „Projekt 52/13 – 8 Geschirr

  1. Hi, hi … die Geschichten hinter manchen „Dingen“ sind interessanter als die Dinge selbst :)

  2. Oooohja, diese Sehnsuchtkäufe kann ich seeehr gut verstehen :D Ich hab aus der Gemeinschaftsküche eine Tasse mitgehen lassen, die ich ein halbes Jahr lang in meinen Beschlag genommen hatte als ich in Norwegen in einer Uni-WG gelebt hab *hihi*. Die ist zwar pottenhäßlig, aber sie erinnert mich einfach immer an die Zeit da & ich glaube auf Grund ihrer „Schönheit“ hat sie da auch niemand vermisst ;)

Kommentare sind geschlossen.